Messenger Tasche

Erster Blog Eintrag

… hallo an alle die über unseren Blog gestolpert sind.
Ich hab lange gebraucht für den ersten Eintrag, doch jetzt ist es so weit. Groß vorstellen werde ich mich nicht, lass mal mein neues Nähprojekt für mich sprechen.

Mein letztes Projekt:  Umhängetasche 30x20cm


zum Material:

0,5 lm (150cm breit) vom Deckstoff

0,5 lm (150cm breit) Stoff für das Innenfutter

0,5 lm Neoprenstoff /dünner Schaumstoff (2mm Dick) [irgenwas zum Füttern]

1x Zipverschluss  28cm

0,5 lm Klettverschluss

1lm Gurtband (http://www.baender24.de/gurtband/farbiges-sicherheitsgurtband/48mm-breit)

1x Verstelleinheit für 48mm Band

nun mal Zur Schritt für Schrittanleitung:

1. Schritt Zuschnitt

Ich habe mit Hilfe des Zeichenprogramm (ACAD) einen Schnitt entworfen. Es ist sicherlich kein professioneller Schnitt, aber es war ausreichen um die Maße und Geometrie auf den Stoff zu Übertragen.
TIP: Wer nicht die Möglichkeit hat Großformate zu drucken kann im PDF Reader den Druck auf mehrere A4 Seiten aufteilen und nach dem Ausdruck mit Tixo zusammen kleben.
Hier findet ihr den Schnitt: Schnitt 20x30cm Model

2. Schritt – Deckel der Tasche
Ich beginne bei Taschen in der Regel immer mit dem Deckel. Der Deckel ist nun mal der Blickfang der Tasche, er muss gut aussehen und am Anfang eines Projekts ist die Geduld und Genauigkeit noch am größten.
Bin ich mit meinem Resultat nicht zufrieden, schrecke ich auch nicht davor zurück den ersten Versuch in die Mülltonne zu verfrachten und einen zweiten Versuch zu starten. In diesem Fall war es so ;-).Für den Deckel nimmt man den zugeschnitten Deckstoff, Futterstoff, Innenstoff und  Klettverschluss .

Kletteband auf das Futter aufnähen!

Rund um das Klettband  wird der Innenstoff verstürz aufgenäht. (man tut sich einfacher,wenn man die Kanten vorher umbügelt)

Dies 3 Teile werden nun zusammen genäht. (wie kann ich nicht beschreiben. einfach probieren und es entsteht eine individuelle Tasche )

3. Schritt Boden und  Seitenteile der Tasche

Der Boden und die Seitenteile der Tasche bestehen aus einem Stück. (eigentlich 3 Stück)

Man nimmt den Zugeschnitten Deckstoff, Futterstoff, Innenstoff  lägt dies  in der richtigen Reihenfolge übereinander und näht dies einfach zusammen (Ränder müssen nicht versäumt werden)

ich habe es in 2 Schritten gemacht.

um das Gurtband besser später besser einnähen zu könne habe ich diesen Zwickel an den beiden enden aufgenäht

4. Schritt Rücken und Vorderteil

Die Vorgangsweise ist identisch wie bei Schritt 3, nur das zusätzlich der Klettverschluss aufgenäht wird

( Deckstoff, Futterstoff, Innenstoff  zusammennähen)

4. Schritt alle Einzelteile zu einer Tasche formen

Da kann ich euch leider keinen Masterplan präsentieren. Einfach mit Stecknadeln zusammen heften und schauen wie es aussieht. Wenns passt alle Teile zusammennähen und die offen Stoßstellen mit einem Einfassband einfassen

6. Schritt  Gurtband

Der letzte Schritt ist, dass Gurtband einzunähen (ist abhängig davon, welches Verstellsystem für den Gurt ihr gewählt hat)

Wenn ihr bis hierher gekommen seit, wird es sicherlich kein Problem sein den Gurt an der Tasche einzunähen

Viel Spaß mir eurer neuen Messenger Tasche.

Chris


Dieser Beitrag wurde unter Nähen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *